Ausschreibungskriterien:

Für die Teilnahme an einem Ausbildungskurs mit praktischen Übungen („Operationskurs“) werden 3-mal jährlich bis zu je € 1000,- vergeben.

Der Antragsteller/die Antragstellerin muss aufrechtes Mitglied der Gesellschaft und nicht älter als 35 Jahre sein.

Ein Antrag ist mit ausführlicher Begründung, der Vorlage des Kursprogrammes, einem Empfehlungsschreiben des Ausbildungsleiters und einer Kostenschätzung (Kurskosten, etwaige Reise- und Hotelkosten) per Email () an das Sekretariat zu senden! 

Die Zuteilung erfolgt über einen Vorstandsbeschluss.

Die Auszahlung der Unterstützung erfolgt nach Einsendung der Teilnahmebestätigung des Kurses und entsprechender Zahlungsnachweise an das Sekretariat.